Akupunktur


Wussten Sie, dass die Tiroler Gletscher Mumie Ötzi, der Mann der vor 5200 Jahren gelebt hat, Akupunktur Punkte tätowiert hat? Es ist somit auszugehen, dass sich die Akupunktur parallel zur chinesischen Medizin auch selbständig in Europa entwickelt hat!

Die Akupunktur ist eine seit Jahrtausenden angewandte und etablierte Therapieform. Sie ist nicht nur eine rasch wirksame Methode zur Schmerzlinderung, sie wirkt zudem auch muskelentspannend, unterstützend im Rahmen von Nikotinentzug, Stress und Burn-Out-Symptomen. Zusätzlich aktiviert die Akupunktur das Immunsystem und regt die Selbstheilungskräfte an.

Im Rahmen der Behandlung werden die auf Meridianen gelegenen Akupunkturpunkte mit  Akupunktur-Nadeln stimuliert. Ziel dieser Behandlung ist die Regulierung von Energieströmen (QI)  um ein Gleichgewicht (YIN-YANG) herzustellen.

Die Anwendungsgebiete betreffen die Raucherentwöhnung, auch in Kombination mit medizinischer Hypnose, Schlafstörungen, Stress, Erschöpfungszustände wie etwa Burn Out, Verspannungskopfschmerz, Migräne, Rückenschmerzen, Postmenopausale Symptome, Bluthochdruck, Infektionen, Verdauungsstörungen wie Reizdarm, Allergien und Kinderwunsch.